Kontakt | Impressum | Sitemap
epaχios — Software für den Beschaffungsbereich

Warenwirtschaft

Flexibilität

Unsere Lagerverwaltung passt sich, wiewohl vorwiegend als Ergänzung zum Bestellsystem gedacht, an verschiedenste Kundenanforderungen an. Mandantenfähigkeit und die Unterstützung mehrerer Lager je Mandant sind selbstverständlich, auch kaskadierte Lager können konfiguriert werden. Lagerartikel werden über frei definierbare Materialnummern erfasst, durch die optionale Erfassung von Seriennummern ist aber bei Bedarf auch die Nachvollziehbarkeit jeder einzelnen Lagerbewegung möglich. Je Artikel können Mindest-, Melde- und Höchstbestand ebenso festgelegt werden, wie Mindest- oder Höchstentnahmemengen.

Integration

Die Warenwirtschaft integriert sich nahtlos in unser Bestellsystem. Bei Unterschreitung von Melde- oder Mindestbeständen können automatisch Warenkörbe mit den nachzubestellenden Produkten generiert werden, die vom Lagerverantwortlichen noch überarbeitet werden können; es ist aber auch die vollautomatische Erzeugung von Bestellungen ohne jeden weiteren manuellen Eingriff möglich. Alle Möglichkeiten des Bestellsystems (wie Sammelbestellungen oder fixe Bestellzyklen) stehen selbstverständlich auch hier zur Verfügung).

Bei der Buchung des Wareneingangs von Lagerbestellungen kann die Ware automatisch dem Bestand des Ziellagers hinzugefügt werden. Dadurch werden die Zahl der erforderlichen Arbeitsschritte und die Fehlerhäufigkeit minimiert.